Beiträge

ECODRY. Partner für gesundes Wohnen.

 

FEUCHTE WÄNDE: WENN LÜFTEN NICHT MEHR HILFT.

ECODRY bietet kostengünstige und effiziente Mauerentfeuchtung.Feuchte Wände: wenn lüften nicht mehr hilft, ECODRY kann helfen

Ob Einfamilienhaus oder Gewerbeobjekt: Mit ECODRY können Sie etwas für ein gutes Raumklima und damit für Ihr Wohlbefinden tun. Denn Feuchtigkeit und Schimmel stellen eine Bedrohung für unsere Gesundheit dar. Wer sich mit Schimmel an der Wand, mit hässlichen Putzschäden und üblen Modergeruch herumplagen muss, weiß oft nicht, welche Maßnahme zum richtigen Ergebnis führt. Schimmel an der Wand lässt sich in vielen Fällen mit Lüften nicht mehr bekämpfen.
Rufen Sie uns an. Wir beraten Sie umgehend und unverbindlich.

Jetzt kostenfrei anrufen unter:
0800 723 40 64

bu endlichtrocken

 

 

"NUN KÖNNEN WIR UNSEREN ALTERSWOHNSITZ ERST SO RICHTIG GENIEßEN!"

Gudrun und Rainer L. aus Glücksburg trafen die richtige Entscheidung:Feuchte Wände: zufriedene Ehepaar aus Glückstadt


"Im Keller kam das Wasser aus der Wand", erinnert sich Rainer L. aus Glücksburg. Die Nässe hatte auch längst Teile der oberen Bereiche erreicht. Beim Kauf ihres Kleinods hatten sie über diese Mängel hinweg gesehen. Doch schon bald musste eine Lösung gefunden werden.

Feuchte Wände: Mauerentfeuchtung in Glücksburg

Nach intensiver Recherche entschied sich das Ehepaar für ein Mauerentfeuchtungssystem von Ecodry.

"Es wurde schnell besser", erinnert man sich heute gern. Ehepaar L. hatte mehrere andere ECODRY-Kunden zuvor um ihre Meinung und Einschätzung gebeten, die ihnen bei der Entscheidung sicherlich geholfen hat.

Wenn auch Sie eine Mauer-Entfeuchtung planen, kontaktieren Sie uns. Wir sichicken einen unserer vielen ECODRY-Berater vorbei, der die Lage fachmännisch und unkompliziert beurteilen kann.

bu interessiertmich

 

 

 

 

"NUR ERGEBNISSE ZÄHLEN", MEINT DER FACHMANN.

Herr M. war sehr überrascht, als er das kleine Gerät sah.Feuchte Wände: zufriedene Kunden


Ein Leben lang selbst auf dem Bau hat Herr M. so ziemlich alles kennengelernt, was unter dem Stichwort "Mauer-Entfeuchtung" auf dem Markt erhältlich ist. Dann kam er selbst in die Situation, das Feuchtigkeitsproblem in seinem Haus zu beseitigen.

Feuchte Wände: kostengünstige und effiziente Mauerentfeuchtung mit ECODRY

"Ich hatte mich so ziemlich mit allen Verfahren beschäftigt. Ich stieß aber schnell an die Grenzen, denn die Basis aus Bruchstein war einen Meter stark, mit dicken Mörtelfugen und darüber Backsteinen. Über kurz oder lang hätte es Schimmel in der Wohnung gegeben.

Ich war schon überrascht, als ich das kleine Gerät sah" so Herr M. weiter.
Schon nach wenigen Wochen wurde Herr M. von seiner Frau darauf aufmerksam gemacht, dass es im Keller nicht mehr stinkt, kein Modergeruch mehr zu vernehmen war, bzw. kein grüner Schimmel an den Schuhen war. Die Wand wurde von oben nach unten Stück für Stück trocken und die Tropenluft verschwand. Herr M. rät allen Architekten und Hausbesitzern, sich mit dieser Form der Mauerentfeuchtung auseinanderzusetzen: "Denn sie ist preiswert, effizient und für den Kunden ohne Dreck und Ärger installierbar."

bu interessiertmich

 

 

AUFSTEIGENDE FEUCHTIGKEIT: DA GIBT ES DOCH ETWAS VON ECODRY

Fam. B. aus Nürnberg ist sehr zufrieden.beste-erfahrungen-mit-ecodry

Das in einem schönen Garten gelegene Zweifamilienhaus hat seit einigen Jahren starke Probleme mit aufsteigender Feuchtigkeit. Muffelgeruch, Putz- und Farbschäden sowie Schimmel an der Wand waren sichtbar. Durch die Installation eines ECODRY-Systems wurde nach kurzer Zeit eine wesentlich bessere Luft im Keller festgestellt. Das Anbringen der kleinen Kästchen war unkompliziert und nicht zeitintensiv.

Die erste Nachmessung hat den positiven Eindruck bestätigt.

Die aufsteigende Feuchtigkeit konnte gestoppt werden. Familie B. gibt die guten Erfahrungen mit ECODRY gerne weiter.

 

efh-nuernberg Feuchte Wände: Schimmel in der Wohnung bekämpfen

 bu interessiertmich

 



MAUERFEUCHTIGKEIT BEDROHTE EIN INNENSTADT-JUWEL

kontorhaus-variation-1Erfolg bei einem berühmten Kontorhaus in Bremen - hier ein kurzer Steckbrief dazu:


Installation der ECODRY-Systeme u. Basismessung am 05. + 06. Juni 2007

1. Kontrollmessung am 06. November 2007
Nach 5 Monaten Reduzierung der Mauerfeuchtigkeit über 30% !

2. Kontrollmessung am 26. November 2008
Nach 19 Monaten Reduzierung der Mauerfeuchtigkeit bereits 58% !!
Diverse Wandflächen sind bereits bis zur natürlichen Feuchte des Baustoffes abgetrocknet und in Teilbereichen des Objektes wurden die Wandflächen mit ECOPOR – Feuchtmauerputz saniert.

3. Kontrollmessung am 04. November 2009 (29 Monate nach der Montage)
Nach 29 Monaten Reduzierung der Mauerfeuchtigkeit bereits 68% !
Die Wandflächen des Objektes sind bis zur natürlichen Feuchte des Baustoffes abgetrocknet.

Es erfolgen weitere Sanierungsarbeiten der Wandflächen mit ECOPOR – Feuchtmauerputz und ECOPAINT – Farbe.

Feuchte Wände: Reduzierung der Mauerfeuchtigkeit Feuchte Wände: Reduzierung der Mauerfeuchtigkeit Feuchte Wände: Reduzierung der Mauerfeuchtigkeit

bu interessiertmich

 


UNSER TIPP BEI FEUCHTEN WÄNDEN: INFORMIEREN SIE SICH BEI UNABHÄNGIGEN STELLEN

Beispielsweise bei einer Verbraucherzentrale.wohlbefinden in der wohnung


Schimmel in der Wohnung ist ungesund und schädigt die Bausubstanz Ihres Hauses und damit den Wert Ihrer Immobilie. Die Gefahr durch feuchte Wände und Schimmelbildung betrifft den Mieter genauso wie den Vermieter. Bevor Aktionen in die eine oder andere Richtung unternommen werden, sollte man sich umfassend informieren und beraten lassen.

Am besten von unabhängigen Institutionen.
Umfassende Beratung bietet im Netz beispielsweise die Verbraucherzentrale NRW. Auf deren Internetseite gibt es viele Hilfestellungen zum Erkennen der Ursachen und Tipps zum Beseitigen der Feuchtigkeit.

bu mehrerfahren